2014

Ihr zuverlässiger Partner



Wir freuen uns, dass es sich lohnt, die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen, eine persönliche und kompetente Beratung zu bieten, den aktuellsten Trends auf der Spur zu bleiben, den persönlichen Kontakt zum Kunden zu pflegen und immer ein verlässlicher Partner zu sein.






2011

2011 – Das Nürtinger Centrum in neuem Glanz



Das NC (Nürtinger Centrum) wird mit einer Wellblechfassade neu verkleidet und mit neuer Farbgebung aufgefrischt. Das Gesamte Hauber- Team freut sich auf Ihren Besuch. Auch in Zukunft wird sich das Kaufhaus Hauber den Herausforderungen der Zeit in Präsentation, Service und Angebot stellen, um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden.






2005
 

2005 – Schließung der Filiale in Calw



Aufgrund des nachhaltigen Konsumrückgangs, dem veränderten Kaufverhalten und der schleppenden Konjunktur wird die Filiale in Calw geschlossen, um in Zukunft die ganze Kraft im Interesse der Kunden und Mitarbeiter auf Nürtingen zu konzentrieren.






2001
 

2001 – Eröffnung des Media Marktes



Mit dem Haushaltwarensortiment schließen wir uns dem größten europäischen Einkaufsverband für dieses Sortiment dem EK-Großeinkauf Bielefeld an. Nach Auszug des Lebensmittelgeschäftes eröffnet MediaMarkt auf 2.000 qm den größten Elektro-Fachmarkt im weiten Umkreis.






1999

1999 – Die neue Fußgängerzone



Im September wird die neue Fußgängerzone vor dem Haus mit einem großen Fest eingeweiht. Jetzt kann man ohne Autostress in Nürtingen bummeln. Mit dem neuen Eingang ist man somit direkt am Anfang der Fußgängerzone.






1997
 

1997 – Die erste Homepage



Am 1. Mai 1997 wird die erste Homepage auf den Server bei T-Online geschickt.






1996

1996 – Anschluss an den größten Textil Einkaufsverband



erfolgt der Anschluss an Europas größten Textil-Einkaufsverband für Mode und Bekleidung, die KATAG AG Bielefeld. Damit erfolgt auch der konsequente Ausbau der Modeabteilungen






1993

1993 – Geschäftsübernahme durch Joerg und Axel Hauber



die Söhne Axel und Joerg sind zwar schon seit 1979 in der Firma tätig, übernehmen 1993 offiziell die Geschäftsleitung in der siebten Generation.






1994

1994 – Modernisierung im NC



wird das NC in Nürtingen komplett umgebaut und modernisiert. Insbesondere mit der neuen Eingangslösung wird die Anbindung an die Fußgängerzone erreicht, somit ist das NC am Anfang der Fußgängerzone und der ideale Ausgangspunkt für einen Stadtbummel.






1977

1977 – Filiale in Calw



Eröffnung der Filiale in Calw mit 2000 Quadratmeter Verkaufsfläche im „CALWER MARKT“.






1970

1970 – Das Neue Centrum NC



entsteht hier das Neue Centrum (NC) mit 7.500 Quadratmeter Verkaufsfläche. Mit diesem Einkaufszentrum wird Nürtingen zu einem attraktiven Mittelzentrum weit über den Altkreis hinaus.






1968

1968



erwirbt Hans-Gerold Hauber gemeinsam mit der Firma Nanz das 4000 Quadratmeter große ehemalige Metabo-Gelände.






1965
 

1965 – Filiale in Metzingen



Eröffnung der Filiale in Metzingen mit über 1.000 Quadratmeter Verkaufsfläche und einem Restaurant direkt neben dem Rathaus.






1951
 

1951 – Anschluss an Einkaufsverbund



erfolgte der Anschluss an den größten Einkaufsverband Europas für selbständige Kaufhäuser, den Kaufring in Düsseldorf. Mit dieser großen Einkaufsorganisation hat das Kaufhaus Hauber Zugriff auf ein Weltmarktangebot.






1948

1956 – Eröffnungsverkauf nach Umbau



Hans-Gerold Hauber gelingt es durch unermüdlichen persönlichen Einsatz – auch der treuen Mitarbeiter -, viele Schwierigkeiten zu überwinden und erste Umbauten durchzuführen. Weitere Vergrößerungen schließen sich 1952, 1954 und 1956 an. Bei jedem Eröffnungsverkauf, der stets neue Leistungen offeriert und neue Warengebiete erschließt, ist das Haus von dichten Menschentrauben umlagert und der Kundenstrom im Haus nicht mehr zu bewältigen.






1939

im Jahre 1939



übernimmt der einzige Sohn Hans-Gerold Hauber die Firma, doch er wird bereits im August des Jahres zum Kriegsdienst eingezogen.






1909

1909



übergibt Ferdinand seine Geschäfte an seine beiden Söhne, wobei Reinhold den Großhandel und die Strickwarenfabrik und Emil das Einzelhandelsunternehmen übernimmt.






1869

1869 – Generationswechsel



übernimmt mit seinem dritten Sohn Ferdinand Hauber die vierte Generation das Geschäft. Im Jahr 1870 eröffnet er noch eine Strickwarenfabrikation – heute HAUBER – Internationale Mode.






1829

1829 – Christian Gottlieb Hauber



übergibt Johann Heinrich seinem Sohn Christian Gottlieb das Geschäft, der den Handel mit „Galanteriewaren en detail“ ausbaut und später noch Glas- und Porzellanwaren aufnimmt.






1791
 

1791 – Heirat der Tochter



seine Tochter Anna Maria heiratet Johann Heinrich Hauber, der aus Stuttgart zugewandert ist.






1769

1769 – Beginn



Johann Andreas Trapp kam ins Württembergische und stellte den Antrag auf Geschäftseröffnung in Nürtingen. In den alten Steuerbüchern der Stadt wurde er als Handwerker und Handelsmann geführt. Mit der Genehmigung, die er 1769 von der Stadt erhielt, beginnt die Geschichte des Kaufhauses Hauber.